Küchen in ihren schönsten Formen

Es ist wichtig, neben dem Küchenstil auch die passende Küchenform für sich zu entdecken. Hierbei hat man leider die Qual der Wahl. Neben den persönlichen Bedürfnissen hängt es von den räumlichen Gegebenheiten ab, auf welche Küchenform zurückgegriffen werden kann. Wir von Möbel Debbeler schaffen euch einen kleinen Überblick über die verschiedenen Küchenformen und helfen euch gerne jederzeit dabei, die passende Küchenform für eure Küche zu finden. Vereinbart jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin. Ihr wollt vorab schonmal eine Auswahl treffen? Dann nutzt gerne unseren Küchenplaner

Die Küchenzeile – kleiner, aber feiner Einzelgänger!

Für kleine und schmale Räume eignet sich die Küchenzeile ideal. Damit die Küche aber auch buchstäblich ihren Platz findet, solltet ihr vorab den Raum ausmessen. Danach könnt ihr euch Gedanken machen, welche weiteren Elemente und Ausstattungsmerkmale eure Küche benötigt. Da eine Küchenzeile die kleinste Variante der Küchenformen ist, spielt der Stauraum ebenfalls eine wichtige Rolle. Zuvor sollte geplant werden, wo welches Elektrogerät hinkommt und welche Schränke benötigt werden, die platzsparend sind. Grundsätzlich ist eine Küchenzeile die preiswerteste Variante unter den Küchen. Vor allem für einen Singlehaushalt ist sie die beste Lösung. Ihr braucht noch Hilfe? Möbel Debbeler findet gemeinsam mit
euch eine Küchenzeile, die genau zu euren Vorstellungen passt! Vereinbart jetzt gerne einen Beratungstermin.

Entspannen auf der Kücheninsel

Küchen sind mittlerweile nicht nur dafür da, Speisen zu zubereiten. In ihnen verbringt man mittlerweile eine Menge Zeit. Sie sind der Wohn- und Lebensmittelpunkt geworden. Kücheninseln werden diesem Anspruch bestens gerecht und somit zu komfortablen und geselligen Orten mit jede Menge Lifestyle. Gemeinsam mit Freunden und Familie füllt ihr es mit Leben. Wir von Möbel Debbeler zeigen euch, wie eure Inselküche zu einem kommunikativen Zentrum wird. Ihr wollt mehr über Inselküchen erfahren? Dann schaut euch hier unseren interessanten Beitrag dazu an.

Die Küche in U-Form – für große Räume.

Wenn ihr viel Platz zum Zubereiten und eine Menge Stauraum benötigt, ist die Küche in U-Form genau das richtige für euch! Diese Küche hat alles, was das Herz begehrt und eignet sich auch ideal als Wohnküche. Eine Theke ist bei der Küche in U- Form ebenfalls realisierbar und erzeugt aus der klassischen Küchenform eine offene Wohnraumgestaltung. Wir haben U-Form Küchen für jeden Geschmack. Schaut euch jetzt unser breites Küchensortiment.

Die Küche in L-Form – für alle Räumlichkeiten.

Prinzipiell ist die Küche in L-Form eine Küchenzeile, die über eine Ecke um eine zweite Zeile erweitert wird. Küchen in L-Form sind wahre Talente in Sachen effizienter Raumnutzung, Denn sie sind ergonomisch, clever, komfortabel und voller Möglichkeiten. Mit so einer Küche könnt ihr auch auf wenig Raum ein großartiges Wohnraumambiente zaubern. L-Küchen sind perfekte Eckküchen, sie können aber auch mitten in den Raum gestellt werden. So hat man im Handumdrehen einen praktischen Tresen, für gemütliche Stunden. Küchen in L-Form gibt es auch bei Möbel Debbeler. Schaut euch unsere verschiedenen Varianten an und lasst euch inspirieren. Ihr braucht noch Hilfe? Dann vereinbart jetzt euren unverbindlichen Beratungstermin mit uns – wir freuen uns auf euch! 

Die Must-Have-Kräuter

Wir von Möbel Debbeler haben euch die wichtigsten Kräuter für eure neue Küche zusammengestellt, die dort auf keinen Fall fehlen dürfen:

Schnittlauch: Der an Zwiebeln erinnernde Geschmack ist ideal für Quark, Dips, Salate und Pilzgerichte. Den Schnittlauch einfach zerkleinern und roh über die Speisen streuen.

Tipp: Frisch gebackenes Brot mit Butter bestreichen, frische Tomaten drauflegen, Schnittlauch drüber und genießen – einfach lecker!

Basilikum: Basilikum ist der Klassiker schlechthin. Die Gewürzpflanze ist unverzichtbar in Tomate-Mozzarella, in einem leckeren Salat und gern gesehen als schöne Dekoration auf Nudeln – in jeder Form ist Basilikum sehr beliebt!

Bärlauch: Bärlauch eignet sich ideal für Pesto oder Dips. Sein Aroma erinnert stark an Knoblauch.
Beim Erhitzen verliert er dieses jedoch schnell, deshalb sollte er nur gegen Ende der Garzeit
hinzugefügt werden.

Oregano: Oregano ist typisch für viele italienische Gerichte. Auf Pizza oder Pasta sind diese Kräuter
ein wahrer Gaumenschmaus.

Dill: Diese Kräuter sind frisch, würzig und eignen sich ideal für Fischgerichte, Quark-Dips und Kartoffelgerichte.

Petersilie: Petersilie verfeinert Salate, Fischgerichte und Suppen und ist vor allem in der deutschen Küche sehr beliebt.

Bildrechte

Adobe-Stock:  270822860 - LIGHTFIELD STUDIOS